Home

 Liebe Kunden und Angehörige,

in den letzten Tagen haben wir viele Anrufe von Ihnen entgegengenommen, dessen Inhalt sich mit allen Themen  rund um das Coronavirus beschäftigt haben.


Da ich in diesen Gesprächen oft den Eindruck gewonnen habe, dass viele von Ihnen große Ängste haben sich zu infizieren, möchte ich Ihnen mitteilen, dass wir zunächst alle Ruhe bewahren und uns an die Richtlinien des Robert Koch Institutes halten sollen.

Ich habe Ihnen hierzu zwei Links bereitgestellt, bei denen Sie immer die aktuellsten Informationen erhalten. Diese Informationen sind sachlich und nicht von den Medien geprägt, die meiner Meinung nach eine Vielzahl von Falschinformationen preisgeben, die dann in der Bevölkerung zu Panik führen kann.


Darüber hinaus möchte ich Ihnen mitteilen, dass unsere Pflegefachkräfte, die zu Ihnen nach Hause kommen alle bei voller Gesundheit sind. Sobald ein Angestellter grippeähnliche Symptome aufweist wird er von der Arbeit freigestellt, um Sie nicht zu gefährden.

Darüber hinaus sind Sie als unser Kunde in den meisten Fällen bestens geschützt, da Sie häufig ausschließlich in Ihrer Wohnung leben und somit schon sehr lange ungewollt in einer Art Quarantäne leben.


Wichtig ist das Sie, Ihre Angehörigen, und unsere Pflegefachkräfte sich alle strikt an die Hygienerichtlinien des Robert Koch Instituts halten.


Hierzu nehmen Sie bitte folgende zur Kenntnis:


Hygienemaßnahmen

Merkblatt-Verhaltensempfehlungen-Coronavirus


Für alle aktuellen Informationen können Sie diese Seiten besuchen:


https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/


https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html


Und denken Sie immer daran, wir sind immer für Ihre Fragen und Sorgen da.


Manchmal hilft ein persönliches Gespräch mehr als alle Informationen die zur Zeit auf uns alle niederprasseln.

Scheuen Sie sich nicht uns anzurufen 0221-16813282.


Bleiben Sie gesund.


Beste Grüße vom gesamten Team der Häuslichen Krankenpflege Candidus.

 

 

 

 

____________________________________________________________________________

Mein Name ist Sven Candidus.

Ich bin examinierter Krankenpfleger mit der Zusatzausbildung zur Leitung eines ambulanten Pflegedienstes.

Nachdem ich mehrere Jahre als Pflegedienstleiter tätig war, habe ich mich im Oktober 2009 dazu entschlossen  den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Die Gründungsmotivation entstand dadurch, dass ich die Erfahrung machen musste, dass meine bisherigen Geschäftsführer/ -inhaber ausschließlich gewinnorientiert handelten.

Dies hatte zur Folge, dass die Pflege- und Fahrzeiten nicht praxisnah waren, so dass eine pünktliche und adäquate Durchführung der Pflege nicht möglich war. Dies führte zu hohem Qualitätsverlust der Pflege und bei Kunden wie Personal zu großer Unzufriedenheit und letztlich zur Fluktuation aus dem Unternehmen. Bezugpflege (d.h., dass eine gewisse Anzahl von Pflegepersonen über einen längeren Zeitraum konstant die Pflege mehrerer Patienten übernehmen und die gesamte Verantwortung tragen) war so nicht möglich.

Meine Vorstellung ist es Kunden wie Personal langfristig an das Unternehmen zu binden.

Dies erreichen wir mit einem ehrlichen Umgang mit dem Kunden, deren Angehörigen sowie den Mitarbeitern. Absprachen und Versprechungen werden eingehalten und Konflikte zeitnah gelöst. Dies ist für die Zufriedenheit aller Beteiligten und den Erfolg des Unternehmens unumgänglich.

Darüber hinaus ist eine enge Zusammenarbeit mit allen an der Pflege beteiligten Berufgruppen wie Ärzten, Sanitätshäusern, Kranken- und Pflegekassen, Apotheken, Essen auf Rädern, Fußpflege, Frisör u. ä. wichtig um eine Rund um Versorgung der Kunden zu gewährleisten.

Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt, was sich in unserem Slogan widerspiegelt:

“ Bei uns ist und bleibt der Mensch Mensch”

Dies ist und bleibt unsere Firmenphilosophie.

Merken